Google+ Followers

Sonntag, 1. September 2013

Arbeitsteilung

...ist eine gute Idee.
Manchmal jedoch schwer umzusetzen bei einem Duo.
Die eigentliche Magie, oder wie in unserem Fall Komik, entsteht im Zusammenspiel.
Deshalb ist man ein erfolgreiches Duo.
Jeder steuert etwas dazu bei um eine Idee auf eine andere Stufe zu bringen.

Es gab z.b. die Idee des PAJETTE-Songs und einen Text als Vorlage von Henriette (weibliche Part von PAJETTE).

Beim Telefonat mit Daniel (männliche Part von PAJETTE) stieß diese Idee auf Begeisterung.
Er  hat die Text Vorlage  in eine neue Form (hier kommt die höhere Stufe ins Spiel) gebracht und das Vertonen übernommen.

Das ging dann wieder zurück an Henriette, um zu hören ob es gefällt.
Nun wurde wiederum am Text gebastelt (noch eine höhere Stufe).
Die Vertonung blieb fast unberührt, lediglich die Idee einer Harmonie kam hinzu.

Zurück bei Daniel ging es nochmal an zwei Textzeilen (sie wissen schon,die Stufe) und an den Aufbau des Songs.

Wieder bei Henriette;der Text wurde eingefroren und nicht mehr verändert.
Telefonat; der Aufbau des Songs wurde genau besprochen und entschieden.

Neue Idee von Henriette; Wir brauchen "something catchy" ,zum mitmachen,was ins Ohr geht und bleibt,etwas einfaches was immer wieder auftaucht.

Daniel versteht und probiert aus. Er spielt seine Vorschläge vor.

Telefonat:Nummer 3 ist gekauft!
Nun geht`s zum Produzenten des Vertrauens.

Zuvor wieder ein Telefonat über Stil, Instrumente....Check!

Ergebnis : Ein PAJETTE Song, der uns perfekt präsentiert!
Ihr seid die Ersten die erfahren wann er zu hören und zu sehen ist!!!!

Arbeitsteilung? Ja!, wenn es die Richtigen Schnittstellen gibt!!!!  

   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen